Notar Dr. Peter Baltzer

Notar Dr. Peter Baltzer

Notar

Persönliche Angaben

– 1967 geboren in München

Schulischer und beruflicher Werdegang

1987-1991

Studium der Rechtswissenschaften in München

1991

Erstes Juristisches Staatsexamen
Praktikum im Notariat Baltzer in Bonn

1992 – 1994
1994

Referendarzeit in München
Zweites Juristisches Staatsexamen

1995 – 1998

Notarassessor in München und Weilheim i.OB

1998

Ernennung zum selbständigen Notar auf die neu errichtete Notarstelle Weiden

2006

Promotion zum “Dr.iur.” an der Ludwig-Maximilians-Universität München: “Das Vor- und Nachvermächtnis in der Kautelar-jurisprudenz” (verlegt vom Carl Heymanns Verlag, Köln)

2014 – 2019

Notar in Moosburg an der Isar

seit März 2019

Notar in Wolfratshausen

Veröffentlichungen von Dr. Peter Baltzer (Auszug)

Vorsorgen mit Sorgenkindern – Schritt für Schritt zur Testamentsgestaltung C.H. Beck Verlag Testamente richtig gestalten Was geschieht nach meinem Ableben mit meinem Vermögen? Besonders wird diese Frage Eltern beschäftigen, wenn »Sorgenkinder« zur Erbfolge gelangen (könnten), die zum Beispiel körperlich und/oder geistig behindert, verschuldet, bedürftig, langfristig arbeitslos, verschwenderisch, arbeitsunfähig oder mit dem Erblasser zerstritten sind; oder weil Eltern und Kinder in einer Patchworkfamilie leben. Erben hier meine, deine oder unsere Kinder? Oder ist sogar der geschiedene Ex-Ehegatte des verstorbenen Erblassers nach dem Tod des gemeinsamen Kindes mittelbar erbberechtigt? Wie kann das zu vererbende Vermögen vor dem Zugriff durch das Sorgenkind, durch dessen Gläubiger, den Staat (z.B. Sozial-hilfeträger) oder durch den Ex-Ehegatten des Erblassers geschützt werden? Mit solchen und weiteren Fragen befasst sich die vorliegende Neuerscheinung und gibt guten Rat für die Erbfolge von »Sorgenkindern«. Fallbeispiele machen die Materie anschaulich, Musterformulierungen für das geeignete Testament helfen bei der passenden Gestaltung. Dr. Peter Baltzer und Dr. Manfred Reisnecker, Autoren dieses Werkes, sind als Notare vielfach mit der Abfassung von entsprechenden Verfügungen betraut und bringen ihre Erfahrung in dieses neue Werk ein.

Bürgerliches Gesetzbuch: BGB Kommentiertes Vertrags- und Prozessformularbuch Mitautor: Dr. Peter Baltzer Nomos Verlag Die durch das BGB geregelten Rechtsbereiche sind vielfältig: Es beinhaltet nicht nur die Grund- und Spezialregeln für das Zustandekommen aller Arten von Kauf-, Miet-, Dienst- oder Werkverträgen. Seine Normen bilden auch die Grundlage für Ansprüche jeglicher Art im Streitfall und regeln Formalia und Fristen. Schließlich ordnet es auch die Rechtsverhältnisse in Ehe und Familie und das Erbrecht. Das neue Formularbuch ermöglicht einen neuartigen, dem Aufbau des BGB folgenden Zugang zu praxisnahen Mustern und Erläuterungen für Vertragsgestaltung und Prozessführung. Benutzer können vom Gesetzestext oder aus einer Kommentierung direkt auf die Formulare zugreifen, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Norm des BGB stehen. Die besonderen Vorteile: Bei dieser an der Gliederung des Gesetzes orientierten Konzeption finden Sie viele Muster, die bei sachgebietsorientierten Formularbüchern nicht vorhanden sind. Sie gelangen vom Gesetz über die Kommentierung rascher zu dem gewünschten Formulierungsvorschlag. Variationen der Muster, fundierte Praxis- und Taktikhinweise finden Sie in den ausführlichen Erläuterungen.